Freitag, 27. März 2009

Nix besonderes! -_-

Heute wurden wir (ich und die eine Chinesin (?), die mit mir angekommen ist) von einer Japanerin, de uns auch schon am Mittwoch vom Flughafen abgeholt hat, abgeholt und dann sind wir mit dem Zug nach Nerima gefahren - fragt mich nicht, was wir da genau gemacht haben, irgendwie uns angemeldet o.O (ich hab nicht wirklich was verstanden). Dann sind wir zurück nach Oizumigakuen ("mein" Bahnhof) gefahren und haben Mittag gegessen. Eigentlich wollten wir das in einem Family-Restaurant machen, aber da haben noch vier Parteien vor uns gewartet, so dass wir uns entschlossen haben in ein italienisches Restaurant zu gehen. Ich habe für 299 Yen (ca. 2-2,50 Euro) überbackenen Reis gegessen (oder so was in der Art). Gibt es eigentlich in Italien Nudeln mit irgendeiner Soße und Algen? Oder Nudeln mit Soße aus Fischeiern? Das gab's nämlich dort. Dann waren wir noch kurz einkaufen und ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe doch tatsächlich eine Handbürste gefunden für 105 Yen. XD
Heute ist noch eine weitere Deutsche angekommen. Sie kann noch kein Japanisch und ich musste/durfte/sollte - also ich wurde nett gefragt, ob ich dolmetschen helfe. Hab ich natürlich gemacht. Es war schön mal wieder mit jemandem reden zu können, der einen auch vollständig versteht. ^^
Hier noch einige Fotos:



Mein heutiges Frühstück °.°



Mein Zimmer ^^



Auch mein Zimmer



Links die Chinesin, in der Mitte die Japanerin, die mich vom Flughafen abgeholt hat und rechts eine weitere Japanerin, die wir heute in Nerima getroffen haben. Namen habe ich von allen vergessen. -.- sorry

So, das war's für heute. °.°

Kommentare:

  1. Konnichi-wa [verbeug]!

    Ich dachte, dass du im Wohnheim japanisches Frühstück bekommst, also Reis, Fisch und Algen!
    Stattdessen dieses Junk-food [Schock]!!!
    Natürlich gibt es in Italien keine Nudeln mit Algen -jedenfalls nicht soweit ich weiß! Aber vielleicht kann dir "amk" mehr dazu schreiben...

    Sayonara [verbeug] [lächel]!

    AntwortenLöschen
  2. Vorerst letzte Grüße aus HBS, mein Praktikum ist zu Ende, ich habe alles geschafft *grinsfreu*
    Also, soweit ich weiß, gibt's keine Nudeln mit Algen in Italien, vielleicht bei den Feinschmeckern, aber das läuft dann doch wohl eher unter dem Motto Nippon meets Bella Italia. Deine Einträge werden schon jetzt immer kürzer, da bekommen wir wohl bald gar keine Neuigkeiten mehr zu lesen!?? Weisst du schon was wegen der Uni, wann geht's los, dein Sprachkurs, die Kurse??? Und erklär mal das mit dem ungesunden Frühstück, kannst du schon am dritten Tag kein Weißbrot mit Eiern mehr sehen?... Da ich heute 6h Schule hinter mir habe, kann ich jetzt nicht mehr viel schreiben, peut-être qc en francais, mais je ne sais plus rien... Je te souhaite donc un bon week-end. On se relit bientôt.
    Aurelire ;-)

    PS: Gratulation zu dem Kauf dieser hochgeschätzten Handbürste.
    PS2: Fang lieber bald an, dir die Namen zu merken, sonst versteht das noch jemand als Missachtung und niemand möchte dein Freund sein. Was macht den die Deutsche, die kein Japanisch kann in JPN???

    AntwortenLöschen
  3. Halt dir die Japaner warm! Grad die im Wohnheim, solltest du da auf welche stoßen, die sich nicht bloß davon stehlen, wenn du kommst. Was ich so von den anderen gehört hab, ist es schwer, mit denen in Kontakt zu kommen. Also immer fleißig anquatschen ^^. Und keine Angst, das mit der Sprache kommt nach den ersten paar Wochen so langsam, nach ein paar Monaten wirds dann schon recht flüssig gehen, wenn du nur genügend Menschlein kennengelernt hast =).
    Hübsches Zimmer übrigens! Ist die Küche draußen oder hast du 'ne Kochnische?

    AntwortenLöschen