Montag, 29. Juni 2009

Asche auf mein Haupt!

Also gestern ist wirklich nix passiert, was erwähnenswert wäre. Schlafen, einkaufen, essen, Rede ausarbeiten (hab ich doch glatt vergessen am Samstag zu machen °.°), Manga (Kateikyoshi Hitman Reborn) lesen, schlafen. Nebenbei habe ich bei allen Tätigkeiten (außer dem Schlafen natürlich) Musik gehört.

Der heutige Tag sah auch nicht viel anders aus, mal abgesehen davon, dass ich Manga auf Japanisch gelesen habe (ich liebe den BookOff) und heute natürlich Japanischunterricht war.
Nachdem wir mit dem normalen Unterricht (Irgendwie sieht das Wort heute so komisch aus. Ist das falsch geschrieben? O.o?) fertig waren hat Seki-sensei mit uns nochmal kurz die Rede durch gesehen, ob auch alles stimmig ist, und den Leuten, die noch nicht fertig sind, versucht einzutrichtern, sie mögen doch bis nächsten Montag zur "Generalprobe" fertig sein. An dieser Stelle soll vermerkt sein, dass mir das Wort "Generalprobe" im Unterricht nicht eingefallen ist. (Verliere ich jetzt schon meinen (beschränkten) deutschen Wortschatz? T.T)
Ich habe dann noch das Infomaterial von der Uni im MISC abgegeben - ich wär fast vor lauter "arigatous" erschlagen worden, dabei habe ich doch eigentlich nix gemacht. °.°

Verena hat mir vorhin noch erzählt, dass Seki-sensei sie das einemal im Unterricht gefragt hat, ob sich ihre Augenfarbe ändert, wenn sie andere Klamotten anzieht. O.o Ich habe so was schon mal gehört, dass einige Asiaten das glauben, aber von Seki-sensei hätte ich das nicht erwartet. Hätte aber was, wenn sich Haar- und Augenfarbe den Sachen anpassen. :) Natürlich bin ich sowohl mirt meiner Haar- als auch mit meiner Augenfarbe zufrieden.

Vor dem Wohnheim (eher daneben) steht ein Aprikosenbaum :) und die Aprikosen sind auch schon (über)reif und fallen alle runter, aber es duftet immer so lecker, wenn ich früh zur Uni gehe. Aber mir blutet natürlich auch das Herz, wenn ich sehe, wie das Obst da vergammelt, dabei ist das hier doch so teuer. T.T Leider befindet sich zwischen mir und dem Baum ein Zaun. Einige werden jetzt sagen, ein Zaun ist ein Grund, aber kein Hindernis, aber ich habe keine Lust Bekanntschaft mit der Polizei zu machen (habe nämlich vor noch etwas hier zu bleiben ^^).
Wie war das nochmal mit unserem Gartenbaum? War der noch da oder schon weg? Ich denke immer noch an den Sommer zurück, in dem wir so viele Aprikosen hatten. Oh~, jetzt ein Stück Aprikosenkuchen (ich nehme auch Kuchen mit Apfel ^^).
Ich vermisse leckeren, selbstgemachten Kuchen. T.T Und Vollkornbrot und deutsches Fernsehen (ist nicht so, dass ich das Fernsehen vermisse, eher das "deutsche" - ich habe nämlich am Samstag Mediahausaufgaben gemacht und da hatte ich doch ein Video mit "unserer allseits beliebten" Kanzlerin, der Angie, und sie hat doch tatsächlich Deutsch gesprochen - hach, wie vermisse ich deutsches Kabarret T.T). Meine Familie vermisse ich natürlich auch. T.T Heimweh habe ich aber nicht, die Zeit vergeht hier so schnell, da braucht man nicht traurig zu sein. :)

Und schon wieder habe ich ein Haufen geschrieben, obwohl kaum was passiert ist.
Das war's für heute. Auf bald!

Kommentare:

  1. Konnichi-wa!
    Wenn du deutsches Kabarett vermisst, dann guck dir doch mal auf zdf.de die Sendungen von "Neues aus der Anstalt" an!!

    LG
    Vik

    AntwortenLöschen
  2. Der Aprikosenbaum ist weg. Als ich aus PR wiederkam, war er nicht mehr da...
    Du hast übrigens dein Poster noch nicht geschickt(ich weiß nicht mehr, wofür es eigentlich war, aber du hattest versprochen, es einzuscannen).
    Nachtrag zu den schimmligen Schuhen: du musst natürlich, wenn deine Schuhe nass sind o.ä, diese nicht in das Fach stellen, sondern mit Zeitung ausstopfen und durchlüften, etc.
    Gruß,
    amk

    AntwortenLöschen