Mittwoch, 27. Mai 2009

100% XD

Heute bin ich mal zum Deutschunterricht gegangen und zwar nicht, weil ich einen Fehler gemacht habe, sondern weil ich von der Deutschlehrerin eingeladen wurde/gefragt wurde, ob ich denn helfen könnte, denn die Japaner würden sich doch freuen. Da das alles Erstis waren und die erst seit sechs Wochen Deutsch lernen (eigentlich länger, aber durch die Golden Week ist der Sprachkurs zweimal ausgefallen und die haben jede Woche nur einmal Kurs) wurden heute die W-Fragen geübt O.o und die Familienmitglieder vorgestellt("Ich habe einen Vater, ich habe eine(n) Mutter, ich habe eine(n) Schwester und keine Tiere.") Ja, Japaner tun sich etwas schwer mit Genusendungen (Bitte, keine "Genussendungen" lesen, ja!?), aber ansonsten ging die Konversation relativ gut, man fragt nur nicht unbedingt jemanden, den man mit "Sie" anspricht, nach dem Alter. O.o? Und mit unregelmäßigen Verben (ich glaube in Deutschland heißt das starke Verben, oder schwache?) z.B. "mögen" haben Japaner auch Probleme, aber ich bin ja auch keine Leuchte.
Und da sind wir auch schon beim nächsten Thema: ich habe die volle Punktzahl in meine Japanischmidtermtest bekommen. (Wenigstens kann ich die fünf Meter um mich rum erhellen. ^^) Asagi- san hat mir heute auch mein erstes Jump-Magazine zum Japanisch lernen mitgebracht, aber ich habe es erstmal nur durchblättert, denn ich bin mal wieder hundemüde. (Vier Stunden sind doch nicht das Whre und dabei habe ich mir vorgenommen und auch versprochen, dass ich nicht mehr so viel Manga lese (*hust*), aber es scheint so, als ob ich nicht nur einen inneren Schweinehund habe, sondern gleich eine ganze Armee. T.T So fieß, mehrere gegen einen.)

Das war's eigentlich auch schon für heute. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, meine Pakete sind immer noch nicht da (ja, das von der Uni war Luftpost, aber trotzdem, ich bin doch nicht mal mehr zehn Monate hier. T.T)

Kommentare:

  1. meine pakete sind immer innerhalb einer woche da ôO! hat deine familie das mit dem schiff losgeschickt oder was XDDDD? na dann is hoffentlich nix zu essen drinne >_> ...

    AntwortenLöschen
  2. "Die Familie" hat die Päckchen bei der Post abgegeben und die Leutchen da haben dann gesagt " Dauert ungefähr 10 Tage" o.ä..
    Wie schicken deine Absender denn deine Pakete? Immer mit Luftpost??

    Außerdem würden wir unserer geliebten Kokke niemals Päckchen ohne Essen schicken ;)!!

    AntwortenLöschen
  3. Das nehme ich doch stark an! Sonst würde ich die doch gar nicht annehmen. :) Kleiner Scherz, ich freue mich zwar über jede Art (oder sagen wir fast jede Art) von Süßigkeiten, aber Schuhe sind im Moment wichtiger - so schlecht ist das Essen hier nicht und Dank dem Stip stehe ich auch nicht kurz vor der Armutsgrenze. :)

    AntwortenLöschen