Samstag, 4. April 2009

Hanami im Ueno Park

Eigentlich wollten wir uns heute alle treffen, um im Ueno Park eine Hanami-Party zu machen, aber wie das Leben nun mal spielt, sollte diese nicht statt finden. :( Eigentlich war geplant, dass ich, Verena (D), Silja (Norwegen; keine Ahnung, ob der Name so richtig geschrieben wird) und Ryûhô (auch Amber genannt; VRC) uns unten im Wohnheim treffen, dann nach Ikebukuro fahren und dort die restlichen (wer auch immer wollte) treffen, aber Ryûhô, die als einzige ein Handy von uns vieren hat, hatte noch was zu erledigen, so dass ich, Verena und Silja alleine nach Ueno fahren mussten, wo wir uns treffen wollten. Für alle die es nicht wissen, Ueno ist seeeeeeeeeeeeeeehr groß. ^^ Wir drei sind dann noch, als wir in Ueno angekommen sind in einen 100Yen-Shop gegangen, um etwas Essbares aufzutreiben. Dann haben wir mit den Münzsprechern am Bahnhof Ryûhô angerufen (ich durfte telefonieren -.- (kann kaum Englisch, bin schwer(hörig) - kleiner Witz am Rande ^^ - der Bahnhof war laut, Ryûhyô hat leises Asienenglisch gesprochen -.-?) Alles in allem, haben wir uns dann aber gefunden, so dass wir insgesamt zu sechst waren, aber Ryûhô und eine Freundin haben uns dann verlassen, um noch Shoppen zu gehen. :( Also sind wir zu viert (wie das Mädel heißt, dass mit uns gelaufen ist, weiß ich nicht, aber sie ist eine der Chinesinnen, die am selben Tag wie ich angekommen sind) durch den Ueno Park gelaufen und haben uns in der Masse treibend die Kirschblüten angesehen. Ich glaube um wirklich einen Sitzplatz zu bekommen hätten wir mindestens den ersten Zug heute nehmen müssen und der fährt um 4:31h. Soll heißen, dass das Wort "voll" garnicht ausdrückt wie viele Menschen heute dort waren, aber die Einwohnerzahl Halle hat es bestimmt schon erreicht (ich muss zugeben, ich bin nicht sehr gut im Schätzen :P). Appropo Halle, heute ist meine erste Post aus Halle angekommen. (Danke Oma und Hubert habe mich gefreut XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD) Hier nun meine Eindrücke vom Fest, vielleicht wird noch eine selbst gemalte Impression nachgereicht, das muss ich mir aber noch überlegen. ^^

Das Bild ist aus der Nachbarschaft - keine Ahnung, ob das auch eine Kirsche ist. °.°



Hier die obligatorischen Bilder des Baumes auf meinem Weg zum Bahnhof:





Das Höllentor (ich glaube von Rodin) ...





... und der Denker.



Jetzt gehts aber los mit den Eindrücken ^^ (ich weiß, es sind viele, aber dieses Feeling kann man nun mal schlecht sprachlich rübergeben - mal abgesehen davon, dass die Bilder nicht halb so schön sind, wie es in echt war ^^):

























Japanischer Müll ^^ (nur leere Dosen) Vielleicht werde ich euch irgendwann mal ein Bisschen die Mülltrennung hier in Japan erklären. °.°



Arg, jetzt hab ich den Namen von dem zeug vergessen. ''? Also das sind Tintenfischbällchen, wenn mich nicht alles täuscht.





Ja, auch hier gibt es Tauben. (siehe Georg Kreisler: Tauben vergiften)



Grillfleisch



Irgendwelche Früchte, die gekühlt werden 0.0?



Yakisoba (gebratene Nudeln)



Crepes



Räucherfisch? Grillfisch? Keine Ahnung!



Schokobananen (die gabs an einem anderen Stand auch in rosa und blau ^^)



Gebratene Kartoffeln °.°



Döner (das war der 3., den ich heute gesehen habe @.@)



Gebratener Tintenfisch



In Öl frittierte Spagetthi (ist das so richtig?) die wurden nicht vorher gekocht, aber scheinen trotzdem sehr lecker gewesen zu sein, weil viele die gekauft haben. ^^




So jetzt bin ich am Ende angekommen. Ich hoffe ihr gewinnt einen kleinen Eindruck, von dem was ich hier erlebe. ^^ Es ist jetzt kurz vor acht und ich werde noch ein paar Origami falten und ein Bisschen malen. Also bis zum nächsten Mal. °.°V

Kommentare:

  1. Hey liebe Kogge,es muß ein wunderbarer Tag gewesen sein trotz der unglaublich vielen Menschen ,und die Pracht der Blüten.Wir folgen dir täglich bei deinen Abenteuern und wir schauen uns täglich neidvoll deinen Kirschbaum an wie er sich verändert.Heute war auch in deiner Heimat Sommerwetter und wir hoffen das nun auch alles zu blühen beginnt.senden dir ganz liebe Grüße mach weiter so ,bleib schön neugierig und entdecke Japan für uns mit. S.und B.K.

    AntwortenLöschen
  2. Oi, das sind sehr schöne Fotos. Man muss wohl echt die Kirschblüte in Japan mal gesehn haben *-* Sieht sehr spetakulär aus. Und die ganzen Fressbuden, da weiß man sicher nicht, ob und was man essen soll X'D
    Ich wünsch dir auch weiterhn viel Spaß in Japan. ^-^

    AntwortenLöschen